BNE-Module und Schülerakademien

Das Liz unterstützt die Landeskampagne Schule der Zukunft auch durch das Angebot von BNE-Modulen und Schülerakademien und bietet bei gleichnamigen Veranstaltungen anderer Regionalzentren oder Einrichtungen BNE-Umweltbildungsprogramme an. Sprechen Sie uns gerne an!

 

 

 

Veranstaltungen im Liz

Im Kampagnenzeitraum 2016 bis 2020 fanden drei BNE-Module und eine Schülerakademie im Liz statt.

 

Bei dem ersten BNE-Modul am 24.04.2018 fanden sich rund dreißig Lehrer*innen sowie Multiplikator*innen am Liz zusammen um an dem Nachhaltigkeitsmodul "Wasser und Wald – Lebensräume entdecken", teilzunehmen. In vier Workhops erhielten die Teilnehmer*innen Informationen zur Region und wurden für ökologische Zusammenhänge sensibilisiert. Die Betrachtung der Ökosysteme Wasser und Wald, unter Berücksichtigung des Klimaschutzes, stand dabei im Vordergrund. Es wurden methodische Vorgehensweisen vermittelt und Anregungen für die eigene Umsetzung in der Schule oder in einem außerschulischen Lernort gegeben. Von Grundschule bis Berufskolleg, es war für jeden etwas dabei!

 

Anfang Oktober folgte eine Schülerakademie mit den ebenfalls mit den Schwerpunktthemen Wasser und Wald und dem Bezug zum Klimaschutz. Die Grundschüler*innen erkundeten die Wasseretage, tümpelten am Teich und erforschten ein kleines Waldstück im Rahmen einer WaldKlima-Rallye. Die Oberstufenschüler*innen ermittelten in einem Waldstück in Kleingruppen die CO2-Speicherfähigkeit verschiedener Baumarten und unterscuhten an einem Waldbach die Gewässergüte bestimmt. Die Schüler*innen und Lehrer*innen freuten sich über das außerschulische Bildungsangebot, bei dem das praktische Tun im Vordergrund stand.

 

Anfang März 2019 bot das Liz ein BNE-Modul in Kooperation mit den KlimaWelten Hilchenbach (BNE Regionalzentrum für den Kreis Siegen-Wittgenstein), dem Welthaus Bielefeld und Einfach ganz ANDERS –Werde Weltenbürger*in, an. Unter dem Motto "Klimaschutz in unserem Alltag" erfuhren die Teilnehmer*innen Wissenswertes zum Thema Produktherkunft, Klimaleugner und Klimaflucht. Zudem wurde in einem Workshop in einem Planspiel ein klimapolitischer Perspektivwechsel vorgenommen. Vielen Dank für die Unterstützung durch die Kooperationspartner!

 

Am 09.04.2019 fand das BNE-Modul "Konsum und Klima - Unser Verbrauch unter der Lupe" im Liz statt. In drei Workshops bildeten sich die Teilnehmer*innen zu den Themen Ernährung, Erneuerbare Energien und Fairer Handel fort. Das Besondere an dem Modul: Das Mittagessen wurde im Rahmen des angebotenen Workshops "Wildes Kochen" von einzelnen Teilehmer(n)*innen am Lagerfeuer selbst zubereitet. Dafür wurden saisonale und regionale Produkte verwendet. Insgesamt blicken wir auf eine rund um gelungene Veranstaltung zurück, bei der die Teilnehmer*innen Handreichungen für die eigene Umsetzung und viele Informationen und Anregungen erhalten haben.

 

 

 

 

 

Kooperationsveranstaltungen

Bei BNE-Modulen und Schülerakademien anderer Regionalzentren bot das Liz verschiedene BNE-Umweltprogramme an. So z.B. im Maxipark/Grünes Klassenzimmer mit einem Pflanzenfärberworkshop oder durch das Angebot eines Programmbausteins zum Thema Wasser in der Waldakademie im Wildwald Vosswinkel.

Auch die Regionalkoordinatoren*innen der Landeskampagne wurden bei einzelnen Modulen und Schülerakademien durch BNE-Umweltprogramme des Liz unterstützt. Unter anderem bei einem Modul zum Thema Fairer Handel durch einen Workshop zum Thema "Nachhaltigkeitsthemen im Unterricht und Alltag". Bei Schülerakademien wie "Klimaschutz schafft Zukunft - gestalte deine und unsere Zukunft jetzt!" in Bielefeld und Lippstadt wirkte das Liz ebenfalls mit einem Workshop zum Thema Klimawandel und Klimaschutz aktiv mit.

 

 

Logo LIZ

Login für unseren zugangsbeschränkten Bereich


Falls deine Zugangsdaten nicht erkannt werden, wende dich bitte an uns:
post@liz.de