Amphibienschutz

Die spezielle Konstruktion der Fangzäune verhindern, dass die Tiere auf die Fahrbahn laufen. Sie fallen statt dessen in Eimer, die in regelmäßigen Abständen am Fuß des Zaunes im Erdboden eingelassen sind. So konnten jährlich bis zu 900 Tieren das Leben gerettet werden. Sie werden alljährlich von Mitte März bis Mitte April täglich aus Eimern abgesammelt und über die Strasse getragen.

Amphibienschutz in Völlinghausen

Weiterlesen...Seit 2007 macht sich das Liz-Team auch für den Krötschenschutz in Völlinghausen im Bereich des Naturschutzgebiets Möhneaue stark. Mit ehremamtlicher Unterstützung wird hier ein ca. 200m langer Zaun an der Möhnestraße gespannt, der im Frühjahr 2007 über 430 Erdkröten das Leben rettete.

Amphibienschutz in Günne

Weiterlesen...Das Liz setzt sich seit 2002 gemeinsam mit der Möhnesee-Schule in Körbecke für den Schutz der wandernden Erdkröten in Günne ein. Jedes Frühjahr wird von den Schülern sowie ehrenamtlichen Helfern und Mitarbeitern des Liz ein ca. 400 Meter langer Krötenzaun entlang der Strasse "Im Grunde" in Günne aufgebaut.

AKTUELL

WETTER

stark bewölkt

18°C

Möhnesee

stark bewölkt
Luftfeuchtigkeit: 64%
Wind: NO bei 17.70 km/h
Mittwoch
leicht bewölkt
11°C / 23°C
Donnerstag
vereinzelte Gewitter
14°C / 20°C

SUCHEN ...